Samstag, 11. Dezember 2010

Eiskrippe in Graz

Liebe Leser!

Im Landhaushof neben der Herrengasse erwartet Sie im Dezember ein besonderes Kunstwerk aus Eis. Seit 1996 wird jeden Dezember eine Weihnachtskrippe aus Eis errichtet. Besonders abends, während die Weihnachtskrippe beleuchtet ist und in den verschiedensten Farben erstrahlt, ist sie ein Besuchermagnet für Jung und Alt. Die Idee und die Eiskrippe stammt von Gert J. Hödl, auf der Internetseite http://www.eiskrippe.com/ sind die unterschiedlichen Formen der Eiskrippe seit 1996 zu sehen. An vielen warmen Wintertagen ist es durchaus schon öfters vorgekommen, dass die Weihnachtskrippe weg schmilzt. In solchen Fällen wir die Krippe repariert beziehungsweise neu aufgebaut.





Viel Vergnügen bei einem weihnachtlichen Spaziergang in Graz wünscht





Hotel Gollner Graz und Team

Donnerstag, 11. November 2010


Liebe Leser,

Graz im Advent: Die Vorweihnachtszeit startet in Graz besinnlich und schmückt sich mit kitschigen, edlen und traditionellen Märkten, einem überdimensionalen Adventkalender und vielen Attraktionen.

Starten Sie die schöne Adventzeit mit einem besinnlichen Adventrundgang und lassen Sie
sich von den Bräuchen und Geheimnissen des Grazer Advents erzählen, oder genießen Sie
einen Altstadtspaziergang mit Weihnachtsmärkten.
Vielleicht überraschen sie Ihre Kinder mit dem Kinderrundgang im Advent, sie bekommen
eine Laterne und es werden „ein Rucksack voll“ Weihnachtgeschichten beim Rundgang erzählt.

Wenn sie den Grazer Advent individueller erleben möchten beginnen Sie doch mit dem
Klassiker der jedes Jahr mit Spannung erwartet wird: die Eiskrippe im Landhaushof, das Zusammenspiel aus Eiskunst, Licht und dem Flair des Landhaushofs schafft eine einzigartige Stimmung die Sie verzaubern wird.
Dann geht es gleich weiter zum Christkindlmarkt vor dem Rathaus, das übrigens am Abend als riesiger Adventkalender angestrahlt wird.
Interessieren Sie sich für Kunsthandwerk auf hohem Niveau von Top-Kunsthandwerkern
aus dem In- und Ausland, hier wird nur Erstklassiges geboten, dann auf zum Kunsthandwerksmarkt am Färberplatz.
Möchten sie es etwas moderner dann besuchen Sie doch das Kunsthandwerk am
Glockenspielplatz und Mehlplatz. Dort finden Sie z. b. Designer-Adventhütten die abends wie Kristalle leuchten.
Verschiedene Handwerksvorführungen beleben das rege Treiben auf beiden Plätzen.

Dies ist bei weitem noch nicht alles, auch empfehlen möchten wir den Altgrazer Christkindlmarkt im Franziskanerviertel, das „Wonderland“ am Mariahilferplatz, steht ganz im Zeichen von Kunst und Kreativität, Buntes aus aller Welt am Tummelplatz, die
Kinderwinterwelt am Karmeliterplatz, den Grazer Krippenweg und natürlich den entzückenden Grazer Adventzug der seine Fahrgäste ganz bequem und vor Kälte geschützt durch die Adventmärkte fährt.


Eine besinnliche Zeit wünscht

Hotel Gollner + Team

Dienstag, 2. November 2010


Liebe Leser!


Seit über 100 Jahren haben wir mitten in Graz so erwas wei ein Shopping Center Seiersberg, nur viel schöner und zu Fuß erreichbar, nämlich den "Kastner & Öhler". Das Kaufhaus wurde vor ca. 100 Jahren vom selben Architekten gebaut, der auch das Grazer Opernhaus geplant hat.


Jetzt erweiterte das bekannt Innenstadtkaufhaus seine Verkaufsfläche mit einem spektakulären Projet, einem Bronzedach nach den Plänen des berühmten spanischen Architekten Nieto-Sobejano. In diesem Bronzedach, ein durchaus reizvoller Kontrast auf dem altehrwürdigen Gebäude und in Einverständnis mit den Welterbeschützern der Unesco, finden 10.000 m2 neue Verkaufsflächen, darunter Dachterrassen mit Restaurant Platz.


So wurden beim Kastner & Öhler die Verkaufsflächen von 30.000 auf 40.000 m2 erweitert und alleine das Mode Areal nimmt 15.000 m2 ein und ist somit ein Fashion Departement Store. Aber auch "Alles für Zuhause", jeher ein wichtiger Sotimentsbestandteil, bekam einen neuen Auftritt.

Nicht zuletzt macht die Schauküche im Erdgeschoß auch Kochvorführungen möglich, die zum Mitkochen und Gustieren einladen.


Nehmen Sie sich Zeit, bummeln Sie durch das moderne Kaufhaus und genießen Sie die beeindruckende Architektur des neuen Kastner & Öhler in Graz.


Wir wünschen viel Spass beim Einkaufen!

Mittwoch, 8. September 2010

Elektrofahrräder in Graz


Liebe Leser!


Die Zukunft gehört den Elektrofahrzeugen und der sanften Mobiliät, speziell in der Stadt. Radeln als stressfreier Genuss und "ohne Anstrengung" das ermöglicht die Stadt Graz nun mit Elektrofahrrädern zum Ausleihen.

Erkunden Sie die Stadt und auch das wunderschöne Umland mit einem Elektrofahrrad, die sich natürlich auch als Alternative zum Taxi anbieten.

Ab sofort stehen 150 Elektrofahrräder für nur 14,90 (inkl. 5,-- Genussgutschein) für Sie zur Verfügung. Über ein einfaches Buchungssystem kümmern wir im Hotel Gollner uns gerne um Ihre Reservierung. http://www.velovital.at/

Abgestellt und Aufgeladen werden diese für unsere Gäste an "unserer hausgeigenen Stromtankstelle" in unserem Hotelparkplatz mit Stromanschluss.


Viel Spass beim "Elektroradeln" wünscht

Hotel Gollner Graz und Team

Freitag, 6. August 2010


Liebe iPhone Liebhaber und -besitzer!


Sightseeing im 21. Jahrhundert - wer hätte sich vor nur 10 Jahren gedacht einmal in dieser Art, Informationen über Sehenswürdigkeiten zu bekommen??

Der virtuelle Stadtführer für Graz ist ab Mitte August kostenlos erhältlich und steht nicht nur den Touristen, sondern auch den Grazern als virtueller Begleiter zur Verfügung, mit dem man auf spielerische Art und Weise die Innenstadt der Murmetropole erkunden kann.

Vor kurzem wurde die kostenlose (!) Applikation für das iPhone vorgestellt; die Software soll künftig auch bei anderen Betriebssystemen funktionieren.

Graz City Guide on iPhone - so nennt sich das innovative Service und beinhaltet eine große Auswahl an Fotos von über 40 Sehenswürdigkeiten, dem Unesco-Weltkulturerbe in der Altstadt sowie weitere Schnappschüsse. Die Bilder wurden mit Informationen über die Stadtgeschichte und auch über Öffnungszeiten verknüpft.

Zudem können die User auf den Grazer Stadtplan und rund 2600 aktuelle Luftbilder zugreifen und dadurch die Attraktionen und den Weg dorthin genau unter die Lupe nehmen.

Die Applikation ist mit keinerlei Kosten für Internet oder Roaming verbunden, da es sich um eine Offline-Vesion handelt.

Ziel ist es, den Inhalt noch weiter auszubauen und sollten Sie am iPhone etwas nicht finden, fragen Sie einfach unsere Damen und Herren an der Reception - es gibt nichts, was wir nicht zumindest herausfinden können.

Viel Spass wünscht Ihnen Ihr Hotel Gollner Graz + Team

Freitag, 30. Juli 2010


Liebe City Biker, Flußradler, Mountain- und Trekkingbiker!


Für all jene, die Graz und die Umgebung von Graz aus der Sattelperspektive erleben wollen, gibt es immer mehr Möglichkeiten in und ausserhalb der Stadt, die Radeln wirklich zu einem Erlebnis machen.

Unter http://www.bikecult.at/ bzw. http://www.cityradeln.at/ erfahren Sie alles über das Radfahren in der Stadt und der Region in allen Facetten.

Die gemütlichen Flussradler genießen attraktive Abschnitte des Murradweges; Kulturinteressierte nehmen an den Radführungen mitten durch die Genuss- und Kulturstadt Graz teil; Mountainbiker toben sich auf den berüchtigten Trails der UCI MTB Marathon WM von 2009 aus und die Genussradler erforschen die Trekkingstrecken im Osten, Süden und Westen der Stadt Graz.

Natürlich ist das Angebot an Veranstaltungen genauso breit gefächert, wie das umfangreich beschilderte Streckennetz.

Die interaktive Grazer Bike-Community, die legendären WM-Trails in den Grazer Hausbergen, die CULTure Points , die futuristischen Bauten der Genuss-Hauptstadt und die CULTige Grazer Beislszene liefern ihre Zutaten zu bike and CULTure.

Dieser Mix ist jedenfalls eine Reise wert.

Ein Aufenthalt im Hotel Gollner Graz, wo Sie Ihr Rad in der hoteleigenen Garage abstellen können, runden das Angebot noch zusätzlich ab.


Gute Fahrt und viel Spass wünschen

Hotel Gollner + Team

Freitag, 23. Juli 2010

Erzählungen für unsere skandinavischen Gäste


Liebe Leser,

heute beschreibt unsere norwegische Mitarbeiterin für Ihre Landsleute einige Erlebnisse vom Hotel:


Hei alle Skandinaver


Til tross for at hösten snart kommer, er dere skandinaver enda pä tur enten pä vei till Kroatsia eller pä gjennomreise. Vi har manage giester bäde nordmenn, svensker og dansker som overnatter i Graz. Vi eller spesielt jeg synest det er veldig trivelig ä fä besök av dere.
De fleste blir veldig overrasket over ä möte en nordlenning som har slätt seg ned i Graz.


I Januar var händball EM her i Graz, vi hadde besök av en hel gruppe törste unge menn som slo ut häret her i Graz og som snudde natt til dag, ei natt etter en fuktig tur pä byen bestemmte mennene seg for ä besöke saunaen väres, siden hotellet har flere kriker og kroker er det ikke sä lett ä finne frem med en gang noe nordmennene sikkert merket, noen av mennene klarte ä forville seg ut pä sidegatan midt pä natta i bare trusa, kaldt var det ogsä siden döra har smekkläs kom de heller ikke inn igjen.

Nattevakten som fikk öye pä de hutrene mennene fikk seg ihverfall en god latter.....


Greetings from Hotel Gollner Graz

Freitag, 9. Juli 2010


Liebe Leser!


Passend zum Schulschluss hat sich auch der Sommer mit heißen Temperaturen eingestellt. Wer glaubt, deshalb in der Altstadt von Graz gähnende Leere zu finden, der irrt. Die ganze Stadt wird zur Bühne und Künstler aus ganz Europa begeistern mit ihrem Strassentheater. Ab 30. Juli ist es wieder soweit und Sie können Gruppe wie "Studio Percussion Graz", "Leandre" aus Spanien, "Dynamogene" aus Frankreich und noch viele andere bewundern.

Da auch jedes Festival eine Mitte braucht, findet man diese in Graz auf dem Freiheitsplatz. Dort wird das Cafe Fink zum Treffpunkt vor und nach den Vorstellungen, zum Gedankenaustausch, für einen Schlummertrunk oder auch um die Künstler wirklich hautnah erleben zu können.

Ein detailliertes Programm finden Sie unter: http://http//www.lastrada.at/2008/index.php?idcat=1. Für Nichtgrazer bietet sich natürlich auch unser Hotel mit der zentralen Lage in Graz wunderbar für einen Übernachtung an.

Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Sommer in Graz.

Ihr Hotel Gollner Graz + Team

Mittwoch, 23. Juni 2010


Liebe Leser!


Heute möchten wir Ihnen ein paar der traditionsreichsten Restaurants von Graz vorstellen:


Genießen auf höchstem Niveau! (Bild von Graz Tourismus)

Geschlemmt wurde in der Hauptstadt des Kürbiskernöls und des Backhendls
schon immer, aber seit wir Titel Genuss-Hauptstadt verliehen bekommen haben sprudeln die Ideen wie man Graz mit allen Sinnen erfahren kann nur so.

Nachdem auch wir im Hotel Gollner Graz das Schlemmen lieben kosten wir uns
immer wieder durch die Grazer Restaurants.
Drei davon möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

Zuallererst den Landhauskeller, ein seit zwanzig Jahren auf steirische
Spezialitäten versiertes Edelwirtshaus.
Es gibt zwei wunderschöne Gastgärten, einer im Innenhof des Landhauses,
ein Palais aus dem 15 Jhd. und einen in der schönen Einkaufsstraße
Schmiedgasse. http://www.landhauskeller.at/
Dann den Stainzerbauer, ein sehr familiär geführtes Steirisches Restaurant
mit wunderschönem Innenhof, um einiges kleiner als der Landhauskeller. http://www.stainzerbauer.at/
Und last but not least die Gamlitzer Weinstube, Gamlitz ist übrigens die
„Hauptstadt“ des Südsteirischen Weinlandes.
Hier bekommen Sie richtig urige Steierische Hausmannskost mit viel Liebe
und Können zubereitet.http://www.gamlitzer.com/
Außerdem liegt die Gamlitzer Weinstube mitten im Bermuda Dreieck, d. h.
ein wirklich wunderschöner Altstadtbereich, Fußgängerzone im Herzen von
Graz. Von hier aus geht es gleich nach dem Essen weiter ins Grazer Nachtleben.

Alles diese Restaurants liegen mitten im Zentrum, nur ca. 10 Minuten vom Hotel Gollner entfernt, Sie können also in aller Ruhe die äußerst guten Steirischen Schnäpse
ausprobieren.

Wir hoffen, Sie haben beim Genießen genau so viel Freude wie wir.


Eine angenehme Woche und viel Spaß beim Genießen wünscht Hotel Gollner Graz + Team

Montag, 7. Juni 2010


Liebe Leser!


Heute möchten wir Sie auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die sicher sehr interessant ist und vor allem öffentlich bei freiem Eintritt zu besuchen ist.


KLIMAKONGRESS GRAZ 2010

Radikaler Wandel oder Barbarei im Treibhaus 16. bis 20.6. - Forum StadtparkGemeinsam mit einer Vielzahl zivilgesellschaftlicher Initiativen veranstaltet das Forum Stadtpark im Angesicht der wohl schwerwiegendsten Krise der Menschheitsgeschichte und dem bisherigen Scheitern der Politik betreffend der Einleitung angemessener Maßnahmen zu deren Eindämmung einen fünftägigen Kongress zum Thema Klimawandel und sozial-ökologische Transformation. Dieser wird mit einem vielfältigen Vortrags-, Diskussions-, Workshop- und Filmprogramm diverse Themenfelder - wie Klimawissenschaft, Klimapolitik auf lokalem, nationalstaatlichem und globalem Level, Klimawandel und Ökonomie, soziale Implikationen des Klimawandels, Klima und Migration, Klimawandel und Kriege, Klima und Landwirtschaft, u.a. - inter- und transdisziplinär behandeln.Neben spannender Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Zukunftsperspektiven ist das Aufzeigen wegweisender Alternativen und die Stärkung der globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit, die in unserem Bestreben, die allerschlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden einer der entscheidenden Faktoren sein wird, die Hauptintention des Kongresses.


Der Veranstaltungsort ist ca. 10 Gehminuten vom Hotel Gollner Graz entfernt. www.hotelgollner.at

Donnerstag, 27. Mai 2010

Der längste Mitarbeiter im Hotel Gollner



Liebe Leser,
nachdem sich die Meldungen über unseren längsten "Mitarbeiter" im Hause Gollner nahezu überschlagen, möchten wir an dieser Stelle unseren "Joko" vorstellen:
Sein Gefieder: grau schon von Geburt an
Alter: über 30 Jahre
Wohnhaft: seit über 30 Jahren im Hotel Gollner
Vorlieben: Unterhaltung mit uns und unserem Gästen
Können: spricht über 200 Wörter, kennt unsere Stammgäste ganz genau

Nun möchte ein neues Tierschutzgesetz unseren Liebling in ein "Papageienheim" versetzen, was ihm und uns natürlich gar nicht gefällt. Deshalb kämpfen wir darum, ihn behalten zu dürfen. Ihm steht die größte Voliere zur Verfügung, nämlich unsere gesamte Lobby, wo er sich völlig frei bewegen darf. Leider gilt dies alles bei den Gesetzeshütern nicht. Er soll eine Partnerin bekommen - schon probiert - nicht angenommen. Ein ganz toller Artikel erschien auch in der Grazer Woche .http://www.woche.at/graz/aktuell/7089/. Wir kämfen weiter und hoffen auf einen guten Ausgang der Geschichte.
Euer Hotel Gollner + Team

Dienstag, 25. Mai 2010

Kleine Geschichte zum Hotel Gollner




Wer sind wir?

Das 4-Sterne Hotel Gollner in Graz ist ein traditionsreicher Familienbetrieb im Zentrum von Graz, schon seit Generationen im Besitz von Familie Gerlach.

Ein bisschen Geschichte gefällig?

Vom Pferde- und Kutscheneinstellplatz zum Hotel Gollner. Die Ursprünge unserer gastronomischen Tätigkeit reichen in das Ende der vorletzten Jahrhunderts zurück und begannen mit einem Pferde- und Kutscheneinstellplatz. Anschließend die Erweiterung mit einem Weinkeller und Restaurantbetrieb durch die Familie Gollner. Im Jahre 1961 gabe es einen kompletten Umbau und das bis dato unter dem Namen "Zum Schimmel" geführte Haus wurde nun zum "Hotel Gollner". In unserem Hotelbetrieb legen wir seit jeher sehr großen Wert darauf, den Gästen eine freundliche familiäre Atmosphäre zu bieten.


Lust, mehr von uns zu erfahren? www.hotelgollner.at