Dienstag, 2. November 2010


Liebe Leser!


Seit über 100 Jahren haben wir mitten in Graz so erwas wei ein Shopping Center Seiersberg, nur viel schöner und zu Fuß erreichbar, nämlich den "Kastner & Öhler". Das Kaufhaus wurde vor ca. 100 Jahren vom selben Architekten gebaut, der auch das Grazer Opernhaus geplant hat.


Jetzt erweiterte das bekannt Innenstadtkaufhaus seine Verkaufsfläche mit einem spektakulären Projet, einem Bronzedach nach den Plänen des berühmten spanischen Architekten Nieto-Sobejano. In diesem Bronzedach, ein durchaus reizvoller Kontrast auf dem altehrwürdigen Gebäude und in Einverständnis mit den Welterbeschützern der Unesco, finden 10.000 m2 neue Verkaufsflächen, darunter Dachterrassen mit Restaurant Platz.


So wurden beim Kastner & Öhler die Verkaufsflächen von 30.000 auf 40.000 m2 erweitert und alleine das Mode Areal nimmt 15.000 m2 ein und ist somit ein Fashion Departement Store. Aber auch "Alles für Zuhause", jeher ein wichtiger Sotimentsbestandteil, bekam einen neuen Auftritt.

Nicht zuletzt macht die Schauküche im Erdgeschoß auch Kochvorführungen möglich, die zum Mitkochen und Gustieren einladen.


Nehmen Sie sich Zeit, bummeln Sie durch das moderne Kaufhaus und genießen Sie die beeindruckende Architektur des neuen Kastner & Öhler in Graz.


Wir wünschen viel Spass beim Einkaufen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen