Donnerstag, 24. Januar 2019


ELEVATE 2019

 

Gratulation zum 15. Geburtstag! Damit einem das Warten auf den Festivalsommer nicht allzu lange vorkommt, wird der Elevator (Aufzug) im Inneren des Schlossberges um diese Jahreszeit wieder zum Mittelpunkt von Musik & Kunst, von Diskurs & Aktivismus. Und die Besucher feiern mindestens so ausgelassen wie im Hochsommer. Aber abgesehen davon ist es den Veranstaltern eben auch wichtig, dass der „kritisch-politische Diskurs“ nicht zu kurz kommt. Was möglicherweise etwas trocken klingt, ist es in der Realität jedoch überhaupt nicht. Denn es bedeutet einfach, dass Experten, Wissenschaftler, Aktivisten aus aller Welt zusammen mit den Besuchern Themen erörtern, die uns einfach alle angehen und interessieren. In den letzten Jahren waren das beispielsweise die Themengebiete Migration, Europa oder Whistleblowing.
Wirklich tolle, höchst interessante und kompetente Gäste gaben sich sozusagen die Klinke in die Hand: journalistische Legenden aus Österreich und der ganzen Welt wie Anneliese Rohrer, Raimund Löw, Jake Appelbaum, Amy Goodman oder Sarah Harrison; heimische und internationale Aktivisten namens Christian Felber (ATTAC), Pat Mooney (Entwicklungshelfer) oder Bill McKibben (Umweltaktivist); die Politikerinnen Brigitta Jonsdottir (Island) und Cynthia McKinney (US-Präsidentschaftskandidatin); aber auch etwa der Wikipedia-Gründer Jim Wales und vergangenes Jahr der Wikileaks-Gründer Julian Assange per Videostream.

Von 27. Februar bis 3. März 2019 wird bei ELEVATE nach der „Truth“, der Wahrheit, gesucht. Ein Thema, das in Zeiten von „Fakenews, Lügenpresse und alternativen Fakten“ nicht aktueller und wichtiger sein könnte. Man darf also auch beim 15. Mal sehr gespannt sein, was sich die Veranstalter einfallen haben lassen…

Dass der musikalische Teil bei den Besuchern, wie schon erwähnt, zu langen Nächten mit ausgelassener Stimmung führen wird, kann man schon jetzt problemlos als „true“ bezeichnen. Nähere Informationen zu den Performances, Konzerten und DJ-Lines entnehmen Sie bitte der äußerst informativen Homepage www.elevate.at.

Ein komfortables Zimmer, mitten im Zentrum von Graz und nur wenige Gehminuten vom Schlossberg entfernt, finden Sie natürlich im Hotel GOLLNER. Gerne auch für 3 oder 4 Personen in einem preiswerten Businesszimmer oder einem geräumigen Appartement mit eigener Terrasse.